Die A59 (Nord-Süd-Achse) wird zwischen Marxloh und Duisburg auf sechs Fahrstreifen und jeweils einen Standstreifen ausgebaut werden.

Zwischen Meiderich und der A40 wird es eine neue breite Brücke geben. Zwischen Meiderich und Hamborn ist eine Option ein Tunnel. Hierfür setzen wir uns mit vielen anderen Institutionen ein. Unsere Initiative heißt: DU - für den Tunnel.

Weiter Informationen gibt es unter der Rubrik "A59 Ausbau" und auf der eigens dafür eingerichteten Homepage www.DUfuerdenTunnel.de 

DU fr den Tunnel Logo gro

20200122 153011 resized 2
 

Berichte folgen!

 

!!! WICHTIG !!!

WIR DEMONSTRIEREN!

Am Mittwoch, den 22.01.2020, lud Straßen.NRW alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Infoveranstaltung zum Ausbau der A59 in den Landschaftspark Duisburg-Nord ein.

Wie der Presse bereits zu entnehmen war, sollen wir vollendete Tatsachen präsentiert bekommen – und das unter dem Deckmantel „Bürgerbeteiligung“.

Wir lassen uns das so nicht gefallen und haben unsere Meinung kundgetan!

Der Ausbau der A59 auf 8 Spuren als trennendes Brückenmonstrum quer durch Meiderich und Hamborn verursacht zusätzlichen Dreck und Lärm in unseren Stadtteilen. Das wollen wir nicht widerspruchslos hinnehmen!

 

Infos zur Veranstaltung finden Sie HIER.

 

Flyer Demo Infoveranstaltung A59 am 22.01.2020 - Aufruf Meidericher Bürgerverein


Am 14.06.2018 fand eine erste Infoveranstaltung von Straßen.NRW im Landschaftspark statt.
Es wurden die Ausbauplanung und unterschiedliche Ausbauvarianten präsentiert. Eine Möglichkeit ist die A59 zwischen Meiderich und Hamborn als Tunnel zu bauen. Hierdurch hätten wir Meidericher die Möglichkeit, unseren Stadtteil wieder als ganzen zu nutzen und den gewonnenen Platz für uns Menschen zur Verfügung zu haben.

Die vorgestellten Varianten finden sich auf der Seite von Straßen.NRW unter dem Punkt "download".


Auch die Stadt Duisburg hat sich an der Diskussion beteiligt und befürwortet sehr deutlich die Tunnelvariante. Sie hat eine eigene Broschüre erstellt und zum download zur Verfügung gestellt.


Mit dieser Stellungnahme hat der Meidericher Bürgerverein sich in die Diskussion um die unterschiedlichen Ausbauvarianten eingebracht.