Selbstverständlich sind auch unsere Termine ausnahmslos bis auf Weiteres abgesagt!

Zum Glück passiert aber trotzdem in Meiderich einiges...

-------------

„mobile“ Weihnachtsstimmung in Meiderich

Die Präsentation des Musiktaxis am 11. und 12. Dezember war ein voller Erfolg.

Am Freitag auf der ´Basarstraße´ und vor allem am „Seniorenstift St. Elisabeth“ und zum Abschluss auf dem ´alten Marktplatz´ wurden die beiden Musiker in ihrem roten Weihnachtmannkostüm mit viel Applaus bedacht. Der „mobile Gruß“ des Bürgervereins ermöglichte es, mit viel Abstand und sogar vom Fenster der eigenen Wohnung, die musikalische Darbietung zu genießen. Es war berührend und toll, wie gerade die ältere Bevölkerung diese kleine Ablenkung mit Dankbarkeit aufnahm. Mit ihrer beschwingten Darbietung begeisterten die beiden Musiker Jung und Alt.

 

 20201211 162355

 

 20201211 165859

 

Am Samstag war das Musiktaxi dann im Landschaftspark unterwegs und auch hier, selbst an abgelegenen Orten, wurde durch die wechselnden Orte ein großes Publikum mit Abstand begeistert. Dank der großzügigen Spenden einiger Sponsoren waren eigentlich sogar drei Veranstaltungen geplant. Die Veranstaltung am Dienstag, den 15.12.2020 wird aber vorsichtshalber auf einen späteren Zeitpunkt im kommenden Jahr verschoben.   

 

 20201212 184721

 

-------------

 

Gruß der ‚Hahnenfeder’

Liebe Mitglieder des Meidericher Bürgervereins, liebe Freundinnen und Freunde der Hahnenfeder,

Lesungen konnte es seit dem Sommer leider nicht mehr geben. Wir hätten euch gern getroffen und unsere Geschichten mit euch geteilt. Hoffen wir auf ein besseres 2021, denn wie heißt es in der letzten Strophe des Hahnenfeder-Gedichtes:

Mit dem Schreiber und dem Publikum
ist’s wie bei Fass und Feder d’rum:
Sie gehören zusammen, sind ein Paar,
der eine ist für den and’ren da.
So wird’s für beide zum Gewinn,
so ergeben die Geschichten Sinn.

Die Hahnenfeder um Werner Maistrak, Friedel Lubitz, Helmut Willmeroth und Dieter Lesemann wünscht euch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.

Hahnenfeder

 

Außerdem haben die Hahnenfedern uns noch eine Geschichte als Gruß gesandt. Wir danken euch sehr und freuen uns auf Neues in 2021!

 

-------------

 

„Dispargum“ – Das Jahrbuch der Stadtarchäologie

Unser Archivar, Bernhard Rosenbaum, hat auch in diesem Jahr wieder etwas über Meiderich veröffentlicht: Die Landwehr und die angrenzenden Höfe im Bereich des heutigen Ortsteiles Duisburg-Meiderich

Bernhard erläutert die Meidericher Landwehr und die einst dort angrenzenden Höfe in ihrer Geschichte bis heute, und zeigt dabei auf, wo sich jetzt noch Reste der historischen Strukturen erhalten haben.  

 Mehr Infos (der Link führt zur städtischen Homepage: Stadt Duisburg - Dispargum) gibt es über folgendes Foto.

 

dispargum 4

 

 -------------

Auch auf der Von-der-Mark-Straße tat sich trotz aller Absagen etwas:

Streetart 3D Juli 2020

Marion Ruthardt und Gregor Wosik haben vor dem Bezirksamt ein 3D-Streetart-Kunstwerk erstellt. Der Titel „Baut Brücken, keine Mauern!“ passt hervoragend zu Meiderich!

 

---------------------------------------------- 

 

Logistik in Meiderich

Es kommt noch dicker!

Nachdem sich der Landes- und der Bundesverkehrsminister gegen eine Verbesserung der Lebensqualität in Meiderich entschieden haben, legen der Hafen (logport) und die Deutsche Bahn (DB-Netze) noch nach.

Zusätzlich zu dem bereits jetzt immensen (LKW-)Verkehr in und durch unseren Stadtteil sollen jetzt noch zwei Containerterminals errichtet werden.

Seit dem 15. Juni 2020 bis einschließlich 14. Juli 2020 liegen die Planungsunterlagen (für das logport-Terminal) aus und sind auf unserer Seite verlinkt.

Weitere Infos gibt es in der Rubrik "Logistik"

 

---------------------------------------------- 

 

Neues zur A59

 

Am Mittwoch, den 22.01.2020, haben wir vor der Infoveranstaltung von Straßen.NRW im Landschaftspark Duisburg-Nord mit deutlich über hundert Menschen für den Tunnel demonstriert.

 20200122 155752 resized 2

 

 

Flyer Demo Infoveranstaltung A59 am 22.01.2020 - Aufruf Meidericher Bürgerverein

 

Weitere Informationen zum geplanten Ausbau finden Sie

- auf unserer Homepage in der Rubrik A59 Ausbau

- auf der extra eingerichteten Seite www.DUfuerdenTunnel.de

- auf der Seite von Straßen.NRW